altpapiersammelwettbewerb
sammeltwettbewerb-icon

Informationen zum Altpapiersammelwettbewerb

Seit 1999 veranstalten wir den Altpapiersammelwettbewerb an Berliner Schulen, um das Bewusstsein für Abfalltrennung und Recycling schon frühzeitig an die Kinder zu vermitteln. Durch die Wiederverwertung von Altpapier werden Rohstoffe geschont und damit die Natur und Umwelt geschützt.

Neben dem positiven Lerneffekt hat der Wettbewerb noch einen ganz besonderen Anreiz. Die Schulen können mit den Preisgeldern ihre Schulkassen aufbessern und gemeinsam mit den Schülern damit tolle Projekte realisieren. Insgesamt wurden von uns seit Beginn des Wettbewerbs mehr als 350.000 Euro Preisgeld verteilt. Machen Sie mit und melden Sie Ihre Schule ganz bequem online zum Wettbewerb an.

Bringen Sie den Schülern und Schülerinnen das Thema Recycling nahe – mit einer Chance auf attraktive Preisgelder! So lernen die Kinder motiviert und engagiert die Vorzüge eines aktiven Rohstoffkreislaufs. Sammelbehältnisse werden natürlich kostenlos von uns gestellt.

Weitere Informationen über den Wettbewerb, die Sammelregeln und die Anmeldung erhalten Sie in der PDF-Broschüre:

Altpapiersammelwettbewerb
mindestlohn-icon

Preisgelder unseres Altpapiersammelwettbewerbs

Alle teilnehmenden Schulen erhalten eine Vergütung 55 € pro 1.000 Kg für die gesammelte Menge. Darüber hinaus werden die zehn fleißigsten Sammler mit einem zusätzlichen Preisgeld belohnt.

1. Platz                       1.000,- Euro  
2. Platz                       875,- Euro
3. Platz                       750,- Euro
4. Platz                       625,- Euro
5. Platz                       500,- Euro
6. Platz                       375,- Euro
7. Platz                       250,- Euro
8. – 10. Platz je        100,- Euro

sammelwettbewerb3
sammelwettbewerb3-icon

Die Ergebnisse der letzten Verleihungen

Die Auswertung erfolgt zweimal pro Jahr. Die Anzahl der teilnehmenden Schulen steigt dabei stetig. Im ersten Jahr des Wettbewerbs nahmen 17 Schulen teil – heute sind es 130 aus dem gesamten Stadtgebiet.

Alle teilnehmenden Schulen erhalten eine Vergütung für die gesammelte Menge. Die zehn fleißigsten Sammler werden mit einem zusätzlichen Preisgeld belohnt. Dafür wird das Gewicht des gesammelten Papiers auf die Schülerzahl der einzelnen Schulen als “Pro-Kopf-Ergebnis“ umgerechnet. Der erste Platz wird zudem mit einem Pokal ausgezeichnet.

Die Ergebnisse der letzten Verleihungen können Sie hier als PDF herunterladen: